Datenschutzerklärung

Einleitung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf der Webseite www.bumbo.de (im Folgenden „Webseite“) durch die Bumbo Distribution Europe B.V. und Bumbo International (Pty) Ltd (im Folgenden „wir“ oder „uns“) auf. Gemeinsam sind wir die verantwortliche Stelle für sämtliche personenbezogenen Daten, die auf der Webseite erhoben werden, es sei denn, diese Datenschutzerklärung enthält abweichende Angaben.

Die Bumbo Distribution Europe ist eine Tochtergesellschaft der Bumbo International und ist für den deutschen bzw. europäischen Warenverkauf zuständig. Die Bumbo Distribution Europe hat Zugriff auf unser Wirtschafts- und Warensystem und ist Ihr Vertragspartner, wenn Sie Waren in unserem Webshop auf dieser Website erwerben.

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören typischerweise der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer. Zudem sind aber auch rein technische Daten, die einer Person zugeordnet werden können, als personenbezogene Daten anzusehen.

Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Bumbo International

212 Hardie Muller Street,

Pretoria

Südafrika

Tel.: +27 (0)12 564 8900

E-Mail: info@bumbo.com

Kontaktdaten des Vertreters des Verantwortlichen in der EU

Bumbo Distribution Europe

Minervum 7320,

4817 ZD Breda,

Niederlande

Tel.: +31 76581 5970

E-Mail: info@bumbo.de

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert wurden, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung von zu umfangreich verarbeiteten Daten und das Recht auf Löschung von unrechtmäßig verarbeiteten bzw. zu lange gespeicherten personenbezogenen Daten (soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht und keine sonstigen Gründe nach Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenstehen). Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Übertragung sämtlicher, von Ihnen an uns übergebene Daten in einem gängigen Dateiformat (Recht auf Datenportabilität), soweit Sie die Daten im Rahmen einer Einwilligungserklärung oder zur Erfüllung eines Vertrages an uns übergeben haben.

Soweit Sie gegen einzelne Verfahren auch ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung haben, weisen wir im Rahmen der Beschreibung der einzelnen Verfahren darauf hin.

Zur Ausübung Ihrer Rechte genügt eine E-Mail an info@bumbo.de

Darüber hinaus haben Sie auch das Recht zur Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde. Eine Liste der deutschen und europäischen Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Freiwilligkeit der Angaben von Daten

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Webseite ist generell weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie sind nicht verpflichtet, auf dieser Webseite personenbezogene Daten abzugeben. Gleichwohl erfordert die Bereitstellung der Funktionen dieser Webseite die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Empfänger von Daten

Wir geben personenbezogene Daten grundsätzlich nicht weiter, es sei denn wir erwähnen dies in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich. Allerdings wird die Webseite von unserem Dienstleister xneelo (Pty) Ltd, Kappstadt, Südafrika gehostet. Hierbei werden auch automatisch die genannten personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies erfolgt ausschließlich nach unserer Weisung und in unserem Auftrag gemäß eines Auftragsverarbeitungsvertrages nach Art. 28 DSGVO. Bei der Übermittlung der Daten kann es sein, dass diese in das außereuropäische Ausland gelangen, insbesondere nach Südafrika. Wir haben dementsprechend mit xneelo gem. Art 46 DSGVO geeignete Garantieen zur Einhaltung des Sicherheitsstandards getroffen.  Weitere Informationen zur Datenverabeitung durch xneelo können in der Datenschutzerklärung von Xneelo eingesehen werden.

Die Übertragung der personenbezogenen Daten an den oben genannten Dienstleister erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in unserem „berechtigten Interesses“, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen an der Unterlassung der Datenverarbeitung überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in dem Rückgriff auf spezialisierte Dienstleister, die ein entsprechendes Hosting effizienter realisieren können als wir. Sie können dieser Datenverarbeitung dennoch jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen eine Übertragung der personenbezogenen Daten an einen Serverdienstleister sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an info@bumbo.de.

Hinweise zu Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, welche bei dem Aufruf unserer Webseite auf Ihrem Endgerät durch den jeweils verwendeten Browser gespeichert werden. Einzelne Dienste einer Webseite können Sie auf diese Weise „erkennen“ und sich „merken“, welche Einstellungen Sie vorgenommen haben. Dies dient zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten). Zum anderen dienen Cookies dazu, statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und die so gewonnenen Daten zu Analyse- und Werbezwecken zu nutzen.

Einige Cookies werden automatisch wieder von Ihrem Endgerät gelöscht, sobald Sie die Webseite wieder verlassen (sogenanntes Session-Cookie). Andere Cookies werden für einen bestimmten Zeitraum gespeichert, der jeweils zwei Jahre nicht übersteigt (Persistent-Cookies). Zudem setzen wir auch so genannte Third-Party-Cookies ein, die von Dritten verwaltet werden, um bestimmte Dienste anzubieten.

Sie können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Übersicht über die Verfahren

Auf dieser Webseite werden im Rahmen von folgenden Verfahren personenbezogene Daten verarbeitet:

  1. Präsentation Waren und Kontaktaufnahme
  2. Registrierung auf dieser Webseite
  3. Web-Shop
  4. Newsletter
  5. Vertragsdurchführung
  6. Zahlungsmöglichkeiten
  7. Server-Logfiles
  8. Webseiten Analyse
  9. Facebook Plugins
  10. Twitter
  11. YouTube
  12. Google Maps
  13. Google Web Fonts
  14. Remarketing-Tools

1. Präsentation Waren und Kontaktaufnahme

Der Hauptzweck der Webseite besteht in der Präsentation und dem Anbieten unserer Waren. Im Rahmen der Nutzung unserer Webseite werden dabei personenbezogene Daten verarbeitet.

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel per E-Mail oder nach Verwendung des Kontaktformulars) werden die von Ihnen gemachten Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Rechtsgrundlage

Die Angaben im Rahmen der Kontaktaufnahme werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a sowie lit. f DSGVO verarbeitet. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bearbeitung der Kontaktaufnahme und der Weiterleitung auf die lokale Webseite. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an info@bumbo.de

Dauer der Datenspeicherung

Die im Rahmen der Kontaktaufnahme gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn das mit der Kontaktaufnahme verbundene Anliegen vollständig geklärt ist und auch nicht damit zu rechnen ist, dass die konkrete Kontaktaufnahme in der Zukunft nochmal relevant wird.

2. Registrierung auf dieser Webseite

Sie können sich auf unserer Webseite registrieren, um zusätzliche Funktionen der Seite nutzen zu können. Im Rahmen der Registrierung werden Sie aufgefordert einige personenbezogenen Daten anzugeben. Sie müssen zumindest ihren Vor- und Nachnamen, postalische Anschrift, Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse angeben, da wir nur so in der Lage sind einen Vertrag mit Ihnen durchzuführen. Optional können Sie auch noch die bevorzugte Zahlungsart angeben.

Wenn Sie Waren auf unserer Webseite bestellen (siehe Ziffer 3 Web-Shop), greifen wir auf die in Ihrem Registrierungskonto gespeicherten Daten zurück.

Wir speichern diese Daten um die mit Ihnen Verträge durchführen zu können. Sie können die von Ihnen angegebenen Daten in Ihrem Benutzerkonto jederzeit einsehen, ändern, verbessern oder löschen. Ebenso können Sie jederzeit Ihr gesamtes Benutzerkonto löschen.

Das Geburtsdatum dient der Altersverifikation. Darüber hinaus wird auch die Kaufhistorie gespeichert, um Ihnen und uns einen Überblick über die bereits getätigten Geschäfte zu verschaffen.

Rechtsgrundlage

Die Registrierungs- und Bestelldaten werden auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Zwecken der Erfüllung eines Vertrages und vorvertraglicher Maßnahmen. Die Benutzerkonten- und Bestelldaten sind notwendig, um mit Ihnen überhaupt einen Vertrag abschließen und ausführen zu können.

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten über konkrete Kaufverträge und entsprechende Rechnungen werden aufgrund der Aufbewahrungsfrist aus § 257 HGB und § 147 AO für 10 Jahre nach Ablauf des Abrechnungsjahres gespeichert. Übrige Kundenkonto-Daten werden erst gelöscht, wenn Sie Ihr Benutzerkonto löschen.

3. Web-Shop

Wir bieten Ihnen über unsere Webseite Produkte zum Kauf an. Dafür nutzen wir das Pulg-In Woocommerce von WordPress. Sobald Sie auf einen unserer Produktbuttons klicken, verlassen Sie unsere Webseite und werden auf unsere individuelle Verkaufsseite weitergeleitet. Der Dienst wird angeboten von der Automattic Inc., 60, 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA angeboten. Sämtliche Funktionen auf der Verkaufsseite sowie auch die gesamte nachgelagerte Verkaufsabwicklung erfolgen über Woocommerce und das German Market Plug-In. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Automattic Inc. dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov. Weiterführende Hinweise dazu finden sie hier: https://woocommerce.com/terms-conditions/

Rechtsgrundlage

Die Erhebung und Weiterleitung der Bestelldaten über Woocommerce erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Zwecken der Erfüllung eines Vertrages und vorvertraglicher Maßnahmen. Die Bestelldaten sind notwendig, um mit Ihnen überhaupt einen Vertrag abschließen und ausführen zu können.

4. Newsletter

Wir nutzen die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse, um Ihnen unseren Newsletter zuzusenden. Bevor wir dies tun, müssen Sie sich, wie unter Ziffer 2 erklärt, zunächst auf unserer Webseite registrieren und dort Ihr Einverständnis für den Erhalt des Newsletters abgeben.

Für den Versand des Newsletters nutzen wir die Marketing Services von Jilt 177 Huntington Ave, Suite 1703 #70640, Boston, MA 02115. Da Jilt ein Unternehmen mit Sitz in den USA ist, erfolgt eine Übermittlung Ihrer Daten in die USA. Jilt hat sich verpflichtet, sämtliche aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) und der Schweiz bezogenen, persönlichen Daten gemäß den Grundsätzen des EU-US Privacy-Shield-Abkommens und des Swiss-U.S. Privacy Shield zu behandeln. Jilt beteiligt sich am EU-US Privacy-Shield-Abkommen und ist für deren Einhaltung zertifiziert. Weitere Informationen zu den Privacy Shields finden Sie unter „Privacy Shield List“ auf der Homepage des U.S. Department of Commerce unter https://www.privacyshield.gov.

Jilt verwendet sogenannte „reporting tools“ zur Verarbeitung von allgemeinen E-Mail-Marketing-Daten. Hierdurch verarbeitet Jilt gegebenenfalls automatisch bestimmte Informationen zu dem von Ihnen genutzten Endgerät und der Nutzung des Services. Jilt nutzt Cookies und andere Tracking-Technologien wie „pixels“ und „web beacons“ um einige dieser Daten zu sammeln. „web beacons“ ermitteln bestimmte Umstände, bspw, ob die E-Mail zugegangen ist, geöffnet wurde und ob Links, die in der E-Mail enthalten sind, angeklickt wurden. Auch ermöglicht der Service den Zugriff auf Informationen wie die IP-Adresse des benutzten Geräts, den Webbrowser-Typ, den E-Mail-Client-Typ und weitere ähnliche Details. Jilt nutzt die Daten um die Effizienz der E-Mail-Kampagnen zu bewerten und um Analyse-Informationen bereitzuhalten, die eine Verbesserung unseres Services ermöglichen.

Rechtsgrundlage

Die für die Versendung von Newslettern erfolgende Datenverarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung, die Sie mit der Anmeldung des Newsletters erteilt haben. Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO ist eine Datenverarbeitung dann erlaubt, wenn Sie eine Einwilligung für die Datenverarbeitung für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt haben. Im Rahmen der Bestellung des Newsletters haben Sie folgende Einwilligungserklärung abgegeben:

„Im Rahmen des Newsletter informiert Bumbo regelmäßig auch über neue Produkte und Angebote. Meine Einwilligung hierzu kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an info@bumbo.de.“

Die Datenverarbeitung im von Jilt betriebenen Umfang basiert auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Analyse und der Optimierung unseres Newsletters. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, indem Sie sich von dem Newsletter abmelden.

Dauer der Datenspeicherung

Die im Rahmen der Newsletter-Anmeldung gespeicherten personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn Sie sich erfolgreich von dem Newsletter abgemeldet haben, was Ihnen jederzeit möglich ist

5. Durchführung eines Vertrages

Wenn Sie auf unserer Website Waren bestellen, wird die Bumbo Distribution Europe den Kaufvertrag mit Ihnen durchführen und auf die Daten in Ihrem Benutzerkonto bzw. dem Bestellformular zurückgreifen (siehe Ziff. 2).

Bei der Vertragsdurchführung geben wir Ihre Daten an unsere Logistik Dienstleister und Logistikpartner und je nach gewählter Zahlmethode auch an unsere Finanzdienstleister oder Ihre Bank weiter.

Rechtsgrundlage

Die für die Durchführung des Vertrages notwendigen Daten werden auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu Zwecken der Erfüllung eines Vertrages.

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten über konkrete Kaufverträge und entsprechende Rechnungen werden aufgrund der Aufbewahrungsfrist aus § 257 HGB und § 147 AO für 10 Jahre nach Ablauf des Abrechnungsjahres gespeichert.

6. Zahlungsmöglichkeiten

Wir stellen in unserem Web Shop verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

PayPal

Wir ermöglichen die Bezahlung via PayPal. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22–24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden „PayPal“).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.

Wir sind nicht verantwortlich für die weitere Datenverarbeitung durch PayPal. Informationen zum Zweck und zum Umgang mit personenbezogenen Daten sowie Informationen zu Ihren Rechten finden Sie in der Datenschutzerklärung von PayPal unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Rechtsgrundlage

Die Übermittlung Ihrer Daten an die genannten Dienstleister erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a und lit. b DSGVO.

Dauer der Datenspeicherung

Die Daten über konkrete Kaufverträge und entsprechende Rechnungen werden aufgrund der Aufbewahrungsfrist aus § 257 HGB und § 147 AO für 10 Jahre nach Ablauf des Abrechnungsjahres gespeichert.

In Bezug auf die Zahlungsdienstleister haben wir keine Einflussmöglichkeit auf die Dauer der Speicherung der Daten.

Klarna

Bei Auswahl einer Klarna-Zahlungsdienstleistung erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden („Klarna“). Um die Abwicklung der Zahlung zu ermöglichen, werden Ihre persönlichen Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und IP-Adresse) sowie Daten, welche im Zusammenhang mit der Bestellung stehen (z. B. Rechnungsbetrag, Artikel, Lieferart) zum Zweck der Identitäts- und Bonitätsprüfung an Klarna weitergegeben, sofern Sie hierin im Rahmen des Bestellprozesses ausdrücklich eingewilligt haben.

An welche Auskunfteien Ihre Daten hierbei weitergeleitet werden können, können Sie hier einsehen:

https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/credit_rating_agencies

Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls verwendet Klarna für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses.

Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen für Betroffene mit Sitz in Deutschland https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy behandelt.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der genannten Daten im Zusammenhang von der Nutzung von Klarna erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Hiernach können personenbezogene Daten auf Grund ausdrücklich erfolgter Einwilligung verarbeitet werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Nachricht an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder gegenüber Klarna widerrufen. Jedoch bleibt Klarna ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

7. Server-Logfiles

Wir erheben bei jedem Zugriff auf die Webseite automatisch eine Reihe von technischen Daten, bei denen es sich um personenbezogene Daten handelt.

Dies sind:

Diese Daten werden nicht mit anderen personenbezogenen Daten, die Sie aktiv im Rahmen der Webseite angeben, zusammengeführt. Server-Logfiles erheben wir zu dem Zweck, die Webseite administrieren und unautorisierte Zugriffe erkennen und abwehren zu können.

Rechtsgrundlage

Die personenbezogenen Daten in Logfiles werden auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der leichteren Administration und der Möglichkeit, Hacking zu erkennen und zu verfolgen. Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an info@bumbo.de

Was sind IP-Adressen?

IP-Adressen werden jedem Gerät (z.B. Smartphone, Tablet, PC), das mit dem Internet verbunden ist, zugewiesen. Welche IP-Adresse dies ist, hängt davon ab, über welchen Internetzugang Ihr Endgerät aktuell mit dem Internet verbunden ist. Es kann sich dabei um die IP-Adresse handeln, die Ihnen Ihr Internetprovider zugeteilt hat, etwa wenn Sie zu Hause über Ihr W-LAN mit dem Internet verbunden sind. Es kann sich aber auch um eine IP-Adresse handeln, die Ihnen Ihr Mobilfunkprovider zugeteilt hat oder um die IP-Adresse eines Anbieters eines öffentlichen oder privaten W-LANs oder anderen Internetzugangs. In ihrer derzeit geläufigsten Form (IPv4) besteht die IP-Adresse aus vier Zifferblöcken. Zumeist werden Sie als privater Nutzer keine gleichbleibende IP-Adresse benutzen, da Ihnen diese von Ihrem Provider nur vorübergehend zugewiesen wird (sogenannte „dynamische IP-Adresse“). Bei einer dauerhaft zugeordneten IP-Adresse (sogenannte „statische IP-Adresse“) ist eine eindeutige Zuordnung der Nutzerdaten im Prinzip einfacher möglich. Außer zum Zwecke der Verfolgung unzulässiger Zugriffe auf unser Internetangebot verwenden wir diese Daten grundsätzlich nicht personenbezogen, sondern werten lediglich auf anonymisierter Basis aus, welche unserer Webseiten favorisiert werden, wie viele Zugriffe täglich erfolgen und ähnliches.

Unsere Webseite unterstützt bereits die neuen IPv6-Adressen. Wenn Sie bereits über eine IPv6-Adresse verfügen, sollten Sie zudem noch Folgendes wissen: Die IPv6 Adresse besteht aus acht Viererblöcken. Die ersten vier Blöcke werden, ebenso wie bei der gesamten IPv4-Adresse, typischerweise bei privaten Anwendern dynamisch vergeben. Die letzten vier Blöcke einer IPv6-Adresse (sog. „Interface-Identifier“) werden allerdings durch das Endgerät bestimmt, welches Sie zum browsen auf der Webseite verwenden. Soweit dies in Deinem Betriebssystem nicht anders eingestellt ist, wird hierzu die sog. MAC-Adresse verwendet. Bei der MAC-Adresse handelt es sich um eine Art Seriennummer, die für jedes IP-fähige Gerät weltweit einmalig vergeben wird. Wir speichern daher die letzten vier Blöcke Ihrer IPv6-Adresse nicht. Generell empfehlen wir Ihnen, an Ihrem Endgerät die sogenannte „Privacy Extensions“ zu aktivieren, um die letzten vier Blöcke Ihrer IPv6-Adresse besser zu anonymisieren. Die meisten gängigen Betriebssysteme verfügen über eine „Privacy Extensions“-Funktion, die allerdings in manchen Fällen werksmäßig nicht voreingestellt ist.

Dauer der Datenspeicherung

Die Server-Logfiles mit den oben genannten Daten werden automatisch nach 30 Tagen gelöscht. Wir behalten uns vor, die Server-Logfiles länger zu speichern, wenn Tatsachen vorliegen, welche die Annahme eines unzulässigen Zugriffs (wie etwa der Versuch eines Hackings oder einer sogenannten DDOS-Attacke) nahe legen.

8. Webseiten-Analyse + Hinweise zu Cookies

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden „Google“),. Google Analytics setzt mehrere „Cookies“ (siehe oben), um Ihren Browser zu identifizieren. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir haben allerdings die IP-Anonymisierungsfunktion auf dieser Webseite aktiviert, so dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US-Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Google Analytics stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Analyse der Nutzung unserer Webseite. Sie können die Übermittlung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Dauer der Datenspeicherung

Der Personenbezug wird unmittelbar durch die Teillöschung der IP-Adressen entfernt, sodass nur statistische Daten gespeichert werden.

Jilt

Alle auf unseren Seiten gesammelten Daten werden auf Servern unseres Softwarepartners Jilt gespeichert. Diese Daten ermöglichen es uns, Besucher unserer Website zu kontaktieren und festzustellen, welche unserer Dienstleistungen für diese Besucher von Interesse sind. Alle Informationen, die wir sammeln, unterliegen dieser Datenschutzerklärung. Wir verwenden alle gesammelten Informationen ausschließlich zur Optimierung unseres Marketings.

Für weitere Informationen über den Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Jilt sowie über Ihre Rechte und Optionen bzgl. dem Schutz der personenebezogenen Daten wird auf die Datenschutzerklärung von Jilt verwiesen: https://jilt.com/legal/privacy/

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch HubSpot stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Analyse der Nutzung unserer Webseite. Sie können die Übermittlung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an HubSpot sowie die Verarbeitung dieser Daten durch HubSpot verhindern, indem Sie die zuvor beschriebene opt-out Funktion Ihres Browsers nutzen.

Hotjar

Wir nutzen Hotjar , um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot auf dieser Webseite zu optimieren. Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir eine besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu sammeln (insbesondere IP Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Webseite bevorzugte Sprache). Hotjar speichert diese Informationen in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Die Informationen werden weder von Hotjar noch von uns zur Identifizierung einzelner Nutzer verwendet oder mit weiteren Daten über einzelne Nutzer zusammengeführt. Weitere Informationen finden Sie in Hotjars Datenschutzerklärung.

Sie können der Speicherung eines Nutzerprofils und von Informationen über Ihren Besuch auf unserer Webseite durch Hotjar sowie dem Setzen von Hotjar Tracking Cookies auf anderen Webseiten widersprechen, wenn Sie diesen Opt-Out-Link anklicken.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Hotjar stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Analyse der Nutzung unserer Webseite. Sie können die Übermittlung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Hotjar sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Hotjar verhindern, indem Sie die zuvor beschriebene opt-out Funktion Ihres Browsers nutzen.

9. Facebook Plugins

Diese Website nutzt sogenannte „Social-Plugins“ (Plugins) des sozialen Netzwerks facebook.com der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland (im Folgenden „Facebook“). Hierbei handelt es sich um interaktive Elemente die durch das Facebook-Logo (weißes „f“ auf blauem Hintergrund, oder den Begriff „share“) gekennzeichnet sind. Eine Liste der verschiedenen Designs der Facebook Social Plugins findet sich auf: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Facebook hat sich dem EU-US-Privacy Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework), und bestätigt damit die Einhaltung europäischen Datenschutzrechts.

Im Falle der Implementierung dieser Plugins auf einer Seite wird ein Kontakt zu den Servern von Facebook nur dann hergestellt, wenn Sie den Button „Teilen“ auf Ihrer Facebook-Seite anklicken (2-click-option). Erst nach dem Anklicken wird der Dateninhalt des Plugins von Facebook direkt zum Nutzerendgerät übermittelt und in der Facebook-Webseite inkooperiert.

Wenn Sie mit Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind und Inhalte teilen, kann Facebook den Besuch der Seite mit dem Account verknüpfen. Wenn Sie keinen Facebook-Account besitzen, ist es Facebook nicht möglich Ihre IP-Adresse zu bestimmen und zu speichern. Laut den Aussagen von Facebook werden in Deutschland nur annonymisierte IP-Adressen gespeichert.

Für weitere Informationen über den Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Facebook sowie über Ihre Rechte und Optionen bzgl. dem Schutz der personenebezogenen Daten wird auf die Datenschutzerklärung von Facebook verwiesen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Sofern Sie einen Facebook-Account nutzen und nicht möchten, dass Facebook die genannten Daten von Ihnen sammelt und mit eigenen Daten verknüpft, müssen Sie sich von Facebook ausloggen und Ihre Cookies löschen. Darüber hinaus sind weitere Einstellungsmöglichkeiten sowie opt-out Lösungen in den Einstellungen zum Facebook-Profil möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Auch können über die US-basierte Webseite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-basierte Webseite http://www.youronlinechoices.com/ Einschränkungen vorgenommen werden. Die Einstellungsmöglichkeiten gelten dabei unabhängig von der genutzten Plattform, so finden sie bspw. auf alle Endgeräte Anwendung.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Facebook stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der der Analyse, Optimierung und Wirtschaftlichkeit unserer Webseite. Darüber hinaus werden die Daten nur dann an eine andere Plattform weitergeleitet, wenn Sie den Button „share content“ aktiv betätigen, sodass die Verarbeitung auch auf Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO beruht.

10. Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Auch Twitter verarbeitet Daten außerhalb der EU in den USA. Die Muttergesellschaft Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA ist ebenfalls US-EU Privacy Shield zertifiziert. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Twitter stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in dem Angebot von Interaktionsmöglichkeiten mit sozialen Netzwerken.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Twitter-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

11. YouTube

Wir integrieren teilweise auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass Video-Publishern das kostenlose Einstellen von Videoclips und anderen Nutzern die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser ermöglicht. YouTube gestattet die Publikation aller Arten von Videos, weshalb sowohl komplette Film- und Fernsehsendungen, aber auch Musikvideos, Trailer oder von Nutzern selbst angefertigte Videos über das Internetportal abrufbar sind.

Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube LLC ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die von uns betrieben wird und auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem Endgerät automatisch durch die jeweilige YouTube-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch YouTube besucht wird.

Sofern Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind, erkennt YouTube mit dem Aufruf einer Unterseite, die ein YouTube-Video enthält, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch YouTube und Google gesammelt und dem jeweiligen YouTube-Account Ihrer Person zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Internetseite besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie ein YouTube-Video anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von Ihnen nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem YouTube-Account ausloggt.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch YouTube stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Einbettung von YouTube-Komponenten in unserer Webseite.

12. Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte.

13. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt dein Browser die benötigten Web Fonts in Deinen Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Deine IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Deinem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts findest du unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/  .

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in diesem Zusammenhang stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Deine Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote.

14. Vimeo

Unsere Webseite nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA (im Folgenden „Vimeo“).

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Vimeo ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt00000008V77AAE&status=Active .

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor Besuch unserer Webseite aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Zweck und zum Umgang mit personenbezogenen Daten sowie Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

Rechtsgrundlage

Die Übertragung der personenbezogenen Daten an Vimeo erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in unserem „berechtigten Interesses“, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen an der Unterlassung der Datenverarbeitung überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Gestaltung unserer Webseite. Sie können dieser Datenverarbeitung dennoch jederzeit widersprechen, wenn Gründe vorliegen, die in Ihrer besonderen Situation bestehen und die gegen eine Übertragung der personenbezogenen Daten an einen Serverdienstleister sprechen. Hierzu genügt eine E-Mail an info@bumbo.de.

Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern keine Daten in Rahmen der Nutzung des Vimeo-Plugins. Informationen zur Dauer der Datenspeicherung entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: https://vimeo.com/privacy.

15. Remarketing Tools

Facebook Remarketing

Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“).

Damit können wir das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgen, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden. Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

Rechtsgrundlage

Die Übermittlung von personenbezogenen Daten an Facebook stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Auswertung der Effizienz und der Optimierung unserer Werbemaßnahmen.

Dauer der Speicherung

Auf die Verarbeitung und Speicherung ihrer Daten durch Facebook haben wir keine Einfluss.

DoubleClick

Diese Website nutzt DoubleClick, einen Online-Marketing Dienst von Google. DoubleClick verwendet Cookies um Ihnen relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine pseudonyme Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, um zu überprüfen, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet wurden und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Verwendung der DoubleClick-Cookies ermöglicht Google und seinen Partner-Webseiten die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Webseiten im Internet.

Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Google DoubleClick stützen wir auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Dieser Erlaubnistatbestand gestattet die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des „berechtigten Interesses“ des Verantwortlichen, soweit nicht Ihre Grundrechte, Grundfreiheiten oder Interessen überwiegen. Unser berechtigtes Interesse besteht in der personalisierten Anzeige zielgerichteter Werbung und der statistischen Analyse der Effektivität der Werbung (z.B. Ermittlung wie viele Klicks auf einen Werbebanner zu einem Kauf auf unserer Website geführt haben). Sie können die Übermittlung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: (https://www.google.com/settings/ads/plugin).

Dauer der Datenspeicherung

Die Cookies verlieren Ihre Gültigkeit 60 Tage nach ihrer letzten Nutzung.

Google Tag Manager

Diese Website nutzt Google Tag Manager, ein Tool von Google. Google Tag Manager ist eine Lösung, die es Vermarktern ermöglicht, Webseiten-Tags über eine einzige Schnittstelle zu verwalten. Das Tool selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domäne. Das Tool löst andere Tags aus, die wiederum Daten sammeln können. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu und verarbeitet selbst auch keine personenbezogenen Daten. Wenn die Deaktivierung der Datenerhebung auf Domain- oder Cookie-Ebene vorgenommen wurde, bleibt sie für alle mit dem Google Tag Manager implementierten Tracking-Tags wirksam. Indem Sie das Tracking in Ihrem Browser vollständig deaktivieren, verhindern Sie auch, dass der Google Tag Manager funktioniert.

{"cart_token":"","hash":"","cart_data":""}